"Der Iran unterstützt Aserbaidschans gerechte Position voll und ganz" - Botschafter

  23 Oktober 2020    Gelesen: 369
 "Der Iran unterstützt Aserbaidschans gerechte Position voll und ganz"  - Botschafter

Der iranische Botschafter in Aserbaidschan, Seyed Abbas Mousavi, sagte, sein Land sei daran interessiert, Bauarbeiten in den befreiten Grenzgebieten Aserbaidschans durchzuführen.

Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums sagte der Botschafter dies bei einem Treffen mit dem aserbaidschanischen Wirtschaftsminister Mikayil Jabbarov. Der Botschafter stellte fest, dass die gemeinsame Umsetzung der Wasserknotenpunkte Khudaferin und Maiden Tower sowie der Wasserkraftprojekte am Fluss Araz mit Aserbaidschan die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern weiter vertiefen wird. Darüber hinaus konzentrierte sich das Treffen auf Industrie, Landwirtschaft, Transport und Logistik, Investitionen, kleine und mittlere Unternehmen, Handel, Tourismus und andere. Die Entwicklung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen und andere Fragen von beiderseitigem Interesse wurden erörtert.

Im Gegenzug gratulierte Jabbarov dem Botschafter zum Beginn seiner diplomatischen Mission im Land und wünschte ihm viel Erfolg. Er betonte, dass der politische Wille und die freundschaftlichen Beziehungen der Präsidenten von Aserbaidschan und Iran die Hauptantriebskraft für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit seien. In den letzten sieben Jahren wurden 13 hochrangige Treffen zwischen den Staatsoberhäuptern abgehalten und wichtige Entscheidungen getroffen.

Es wurde festgestellt, dass sich die Partnerschaft zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Wirtschaftssektoren entwickelt, die Zahl der iranischen Unternehmen, die vom günstigen Geschäftsumfeld in Aserbaidschan profitieren, wächst, die Zusammenarbeit bei gegenseitigen Investitionen umgesetzt wird und gemeinsame Projekte durchgeführt werden.

Der Minister informierte über die aggressive Politik Armeniens und die jüngsten Provokationen gegen Aserbaidschan, Terror- und Kriegsverbrechen, die durch das Abfeuern von Raketen auf unschuldige Zivilisten und zivile Objekte begangen wurden, sowie über Gegenmaßnahmen auf seinem Territorium, um die Sicherheit der aserbaidschanischen Bürger zu gewährleisten und unser Land nach internationalem Recht zu befreien. Er betonte, dass der Iran die Beilegung des Konflikts im Rahmen der Wiederherstellung der territorialen Integrität und der Achtung der Souveränität Aserbaidschans unterstützt. Botschafter Seyed Abbas Mousavi betonte, dass der Iran Aserbaidschans gerechte Position und territoriale Integrität im armenisch-aserbaidschanischen Konflikt uneingeschränkt unterstützt und jeglichen Separatismus verurteilt.


Tags: