"Wir verurteilen nachdrücklich, was in Armenien passiert ist"- Cavusoglu

  25 Februar 2021    Gelesen: 599
 "Wir verurteilen nachdrücklich, was in Armenien passiert ist"-  Cavusoglu

Die Türkei verurteilt nachdrücklich die Ereignisse in Armenien.

Die Erklärung kam vom türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu auf einer Pressekonferenz in Ungarn, berichtet Azvision.az.

"Die Türkei lehnt Staatsstreiche und Putschversuche überall auf der Welt ab. In einer Demokratie können die Völker einen Rücktritt fordern, was natürlich ist. Aber nicht nur der Sturz der vom Militär gewählten Regierung, sondern auch der Aufruf zum Rücktritt ist inakzeptabel. Wir verurteilen dies nachdrücklich anrufen".

Der Generalstab der armenischen Streitkräfte gab heute eine Erklärung ab, in der er den Rücktritt von Premierminister Nikol Paschinjan forderte. Pashinyan nannte es einen Versuch eines Militärputsches im Land und rief seine Anhänger sofort auf den Platz der Republik.


Tags: