Staatliche Agentur für die obligatorische Krankenversicherung gibt Anweisungen für die Impfung von Journalisten

  06 April 2021    Gelesen: 415
  Staatliche Agentur für die obligatorische Krankenversicherung gibt Anweisungen für die Impfung von Journalisten

Die staatliche Agentur für die obligatorische Krankenversicherung der Republik Aserbaidschan prüfte den Appell des Presserats von Aserbaidschan an das Ministerkabinett zur Impfung der Journalisten gegen COVID-19, berichtet AzVision.az.

"Die staatliche Agentur für die obligatorische Krankenversicherung gab relevante Anweisungen für die Impfung der Journalisten. Die Agentur betonte auch, wie wichtig es ist, die Liste der Journalisten bei der Verwaltungsunion der medizinischen Gebietseinheiten (TABIB) einzureichen", stellte der Presserat fest.


Tags: