Besuch des georgischen Premierministers in Aserbaidschan wird den bilateralen Beziehungen neue Impulse verleihen

  05 Mai 2021    Gelesen: 1711
  Besuch des georgischen Premierministers in Aserbaidschan wird den bilateralen Beziehungen neue Impulse verleihen

Der Besuch des georgischen Premierministers Irakli Garibashvili in Aserbaidschan wird den bilateralen Beziehungen neue Impulse verleihen, sagte der georgische Botschafter in Baku Zurab Pataradze, berichtet AzVision.az unter Berufung auf lokale Medien.

Der Botschafter sagte, im Rahmen des Besuchs würden verschiedene Themen erörtert, darunter Fragen aus den Bereichen Handel, Wirtschaft, Kultur und humanitäre Hilfe.

"Heute wird ein sehr wichtiger Besuch des georgischen Premierministers Irakli Garibashvili in Aserbaidschan stattfinden. Ich bin zuversichtlich, dass dieser Besuch den Beziehungen zwischen den beiden Ländern neue Impulse verleihen wird. Gleichzeitig werden Fragen im Zusammenhang mit der Abhaltung der Handels- und Wirtschaftskommission sowie andere Veranstaltungen und Geschäftsforen zur Förderung und Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Ländern erörtert ", stellte er fest.

Der Diplomat betonte, dass das Treffen der Handels- und Wirtschaftskommission in naher Zukunft stattfinden werde, das Datum werde während des Besuchs bekannt gegeben.

"Ich bin sicher, dass diese Kommission dazu beitragen wird, den Handel zwischen den Ländern zu steigern, neue Investitionen anzuziehen, verschiedene gemeinsame Projekte durchzuführen und die Länder dabei zu unterstützen, die Beziehungen zwischen ihnen zu vertiefen", fügte Pataradze hinzu.

Am 5. Mai wird der georgische Premierminister Irakli Garibashvili Aserbaidschan einen offiziellen Besuch abstatten. Der georgische Außenminister David Zalkaliani wird Garibashvili begleiten.


Tags: