Spahn hält Sommerurlaub in der EU für möglich – auch ohne Impfung

  08 Mai 2021    Gelesen: 285
Spahn hält Sommerurlaub in der EU für möglich – auch ohne Impfung

Noch gelten wegen der Coronakrise in vielen EU-Ländern strikte Reisebeschränkungen. Gesundheitsminister Spahn hält Sommerurlaub dennoch für möglich, selbst für Ungeimpfte.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zeigt sich mit Blick auf einen Sommerurlaub in Europa optimistisch. »Innerhalb der EU wird das Reisen voraussichtlich nicht von der Impfung abhängig sein. Auch mit den Testungen wird man sich europaweit gut bewegen können«, sagte Spahn der »Rheinischen Post«. Er selbst plane seinen Urlaub in Deutschland. »In dieser hoffentlich letzten Phase der Pandemie würde ich keine großen Fernreisen planen, Nordsee statt Südsee quasi.«

Aktuell gelten in vielen Ländern allerdings wegen der Coronakrise noch strenge Reisebeschränkungen für touristische Zwecke, auch innerhalb Deutschlands. Lediglich in einigen Modellregionen haben Hotels wieder geöffnet. Viele Menschen in Deutschland sind deshalb noch zögerlich, was Urlaubsbuchungen angeht. Für Unsicherheit sorgt auch die Frage, ob die ganze Familie reisen darf oder nur Geimpfte, was Kinder de facto ausschließen würde, weil für sie noch kein Coronaimpfstoff zugelassen ist. In Mecklenburg-Vorpommern dürfen seit Mittwoch beispielsweise nur vollständig Geimpfte einreisen. (Mehr dazu lesen Sie hier.)

spiegel


Tags: