Italienischer Senator fordert von Armenien die Bereitstellung von Minenfeldkarten

  07 Juni 2021    Gelesen: 217
Italienischer Senator fordert von Armenien die Bereitstellung von Minenfeldkarten

„Frieden und Sicherheit müssen gewährleistet sein“, schrieb der italienische Senator der Partei „Italia Viva“, Mauro Maria Marino, auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Der italienische Politiker betonte die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft für Aserbaidschan und forderte Armenien auf, Minenfeldkarten bereitzustellen:

„Das Hauptziel sollte die Rückkehr der Binnenvertriebenen in ihre Heimat sein. Es scheint unmöglich, solange es verminte und zerstörte Gebiete gibt, die die Armenier hinterlassen haben. Daher muss Armenien eine Minenfeldkarte in Übereinstimmung mit den Grundsätzen des einschlägigen Völkerrechts vorlegen und die Bedingungen des Abkommens (unterzeichnet von Aserbaidschan, Armenien und Russland über die Einstellung der Feindseligkeiten in Karabach am 10. November) einhalten.“

 


Tags: