EU unterstützt Entwicklung von Kleinstunternehmern in ländlichen Regionen Aserbaidschans

  09 Juni 2021    Gelesen: 202
  EU unterstützt Entwicklung von Kleinstunternehmern in ländlichen Regionen Aserbaidschans

Die Europäische Union unterstützt die Entwicklung des Kleinstunternehmertums in den Bezirken Aserbaidschans, berichtet AzVision.az.

Die EU-Delegation in Aserbaidschan hat 464.805 Euro für die Umsetzung der Projekte zur Beschleunigung der Entwicklung von nachhaltigem Kleinstunternehmertum in ländlichen Regionen Aserbaidschans  bereitgestellt.

Der Leiter der EU-Delegation in Aserbaidschan, Kestutis Yankauskas, erklärte, dass dieses Projekt darauf abzielt, die Kapazitäten ländlicher Kleinstunternehmer zu stärken, damit sie ihre eigenen Unternehmen gründen oder ausbauen können, indem sie ihre Fähigkeiten aufbauen, Marktchancen erleichtern und Startkapital in der Region Ganscha – Gazach, Wirtschaftszonen Guba – Chachmaz, Sheki – Zagatala und Kur – Araz (Aran).


Tags: