Armenien beschoss Stellungen der aserbaidschanischen Armee entlang der gesamten Staatsgrenze

  17 Juli 2021    Gelesen: 406
  Armenien beschoss Stellungen der aserbaidschanischen Armee entlang der gesamten Staatsgrenze

Am 16. Juli von 20:40 bis 22:30 Uhr und am 17. Juli gegen 01:00 Uhr haben die Einheiten der armenischen Streitkräfte in den Stellungen auf dem Territorium des Dorfes Yuchari Schorzha der Region Basarketchar, und aus der Richtung des Dorfes Mosesgech der Region Berd mit Handfeuerwaffen regelmäßig auf Stellungen der aserbaidschanischen Armee in Richtung des Dorfes Istisu in der Region Kalbadschar und des Dorfes Aghdam in der Region Tovuz geschossen.

Am 17. Juli um 8.30 Uhr beschossen die armenischen Streitkräfte in der Nähe des Dorfes Arazdeyen der Region Vedi mit Waffen verschiedener Kaliber die Stellungen der aserbaidschanischen Armee in Richtung der Region Sadarak der Autonomen Republik Nachitschewan.

Vergeltungsfeuer wurde angewendet, um die Feueraktivität der gegnerischen Seite zu unterdrücken.

Die aserbaidschanische Armee erlitt keine Verluste.


Tags: