Aserbaidschan und Kasachstan beabsichtigen, den Warentransit entlang internationaler Korridore zu fördern

  09 September 2021    Gelesen: 135
Aserbaidschan und Kasachstan beabsichtigen, den Warentransit entlang internationaler Korridore zu fördern

Aserbaidschan und Kasachstan planen, den Warentransit auf internationalen Korridoren zu erhöhen.

Dieses Thema wurde während eines Treffens zwischen dem aserbaidschanischen Minister für Verkehr, Kommunikation und Hochtechnologie Rashad Nabiyev und dem kasachischen Minister für Handel und Integration Bakhyt Sultanov am Donnerstag in Baku diskutiert, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Ministerium.

Nach Angaben des Ministeriums betonten die Minister im Verlauf des Treffens, wie wichtig es sei, die Tarife für den Warentransport zu vereinheitlichen und die Zollverfahren zu synchronisieren.

Die Parteien erörterten auch die bilaterale Zusammenarbeit in den Bereichen Verkehr sowie Informations- und Kommunikationstechnologien.


Tags: