Aserbaidschan und Türkei schließen gemeinsame Marineübungen ab

  13 September 2021    Gelesen: 207
 Aserbaidschan und Türkei schließen gemeinsame Marineübungen ab

In den aserbaidschanischen Seestreitkräften wurde eine Veranstaltung abgehalten, die dem Abschluss der Übungen der aserbaidschanischen und türkischen Unterwasser-Angriffs- und Verteidigungsgruppen gewidmet war.

Der Kommandeur der aserbaidschanischen Seestreitkräfte, Konteradmiral Subhan Bakirow, stellte bei der Veranstaltung fest, dass die während der Übungen zugewiesenen Aufgaben von den Soldaten der beiden Bruderländer erfolgreich und professionell ausgeführt wurden, sagte das Verteidigungsministerium des Landes gegenüber AzVision.az.

Konteradmiral Bakirow überreichte den angesehenen Soldaten Ehrendiplome und wertvolle Geschenke und wünschte ihnen mehr Erfolg im zukünftigen Dienst.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Hauptziel der gemeinsamen Übungen unter Beteiligung der Armeen der beiden Bruderstaaten darin bestand, die Interoperabilität der Einheiten während der Kampfhandlungen zu verbessern, die Koordination bei der Durchführung von Sonderaufgaben zu gewährleisten sowie die Professionalität zu entwickeln und Fähigkeiten im Bereich des Einheitenmanagements.


Tags: