Jeyhun Bayramov traf sich mit Josep Borrell

  24 September 2021    Gelesen: 320
 Jeyhun Bayramov traf sich mit Josep Borrell

Am 24. September 2021 traf Außenminister Jeyhun Bayramov im Rahmen seiner Teilnahme an der 76. Sitzung der UN-Vollversammlung mit dem Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Josep Borrell zusammen.

Nach Angaben des aserbaidschanischen Außenministeriums tauschten sich die Seiten während des Treffens über die Zukunftsaussichten der Zusammenarbeit zwischen der EU und Aserbaidschan aus. In diesem Zusammenhang erörterten sie den aktuellen Stand der Verhandlungen über ein bilaterales Abkommen, das die Rechtsgrundlage für die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der EU bilden wird, und hoben die Bedeutung des Abschlusses eines neuen Abkommens auf der Grundlage einer gleichberechtigten Partnerschaft hervor, berichtet AzVision.

Auf dem Treffen wurden auch die Vorbereitungen für den Gipfel der Östlichen Partnerschaft, der Ende des Jahres stattfinden soll, erörtert.

Anschließend tauschten sich die Seiten über die aktuelle Lage in der Region aus.

Minister Jeyhun Bayramov machte den Hohen Vertreter auf die Probleme im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau und den Wiederaufbauarbeiten der Nachkriegszeit sowie auf die humanitären Folgen des massiven Abbaus unserer befreiten Gebiete durch Armenien aufmerksam.

Der Hohe Vertreter Josep Borrell wies auf die Möglichkeit einer Beteiligung der EU an der Wiederaufbau- und Wiederaufbauphase hin.

Die Seiten tauschten sich auch über andere Fragen von gemeinsamem Interesse aus.


Tags: