Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina diskutieren über bilaterale Zusammenarbeit

  12 Oktober 2021    Gelesen: 72
Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina diskutieren über bilaterale Zusammenarbeit

Der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov hat sich am Rande des hochrangigen Treffens zum 60. Jahrestag der Blockfreien Bewegung in Belgrad mit dem Mitglied der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina, Milorad Dodik, getroffen.

Während des Treffens tauschten sich die Seiten über die bilaterale Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Bosnien und Herzegowina aus und betonten dabei das hohe Niveau der Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Minister Jeyhun Bayramov stellte mit Befriedigung fest, dass Bosnien und Herzegowina stets die völkerrechtliche Position Aserbaidschans zur Beilegung des früheren Konflikts unterstützt habe.

Milorad Dodik dankte Aserbaidschan für seine Hilfe bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie.

Während des Treffens betonten die Seiten, dass die Beschleunigung des Prozesses der gegenseitigen Öffnung der Botschaften Impulse für die weitere Entwicklung der Beziehungen geben wird.

Die Seiten diskutierten auch andere Fragen von gemeinsamem Interesse.


Tags: