Bewohner des aserbaidschanischen Bezirks Goranboy bei Explosion von Landminen verletzt

  20 November 2021    Gelesen: 349
Bewohner des aserbaidschanischen Bezirks Goranboy bei Explosion von Landminen verletzt

Der 49-jährige Schahin Garayev, ein Bewohner des Dorfes Tapgaragoyunlu im aserbaidschanischen Bezirk Goranboy, wurde beim Weiden von Vieh von einer Mine in die Luft gesprengt, berichtet AzVision.az am 20. November unter Berufung auf den Pressedienst des Innenministeriums.

"Polizeibeamte und andere relevante Einrichtungen trafen am Ort des Vorfalls ein. Die Arbeiten zur Evakuierung des Bewohners aus dem Gebiet werden fortgesetzt. Detaillierte Informationen werden später bereitgestellt", fügte der Pressedienst hinzu.


Tags:


Newsticker