Weitere 1.068 Menschen haben sich in Aserbaidschan mit dem Coronavirus infiziert

  21 Januar 2022    Gelesen: 120
  Weitere 1.068 Menschen haben sich in Aserbaidschan mit dem Coronavirus infiziert

In Aserbaidschan wurden 1.068 neue Fälle einer Coronavirus-Infektion (COVID-19) registriert und 551 Menschen behandelt und geheilt.

Nach Angaben des Operativen Hauptquartiers unter dem Ministerkabinett starben 17 Menschen mit positiven Testergebnissen, berichtet AzVision.

Bisher wurde im Land insgesamt 630.420 Menschen mit einer Coronavirus-Infektion diagnostiziert, von denen 611.156 behandelt wurden und 8.581 gestorben sind. 10.683 Personen waren aktive Patienten.

Am vergangenen Tag wurden 7.795 Tests durchgeführt, um neue Infektionen zu identifizieren, und bisher wurden insgesamt 6.045.582 Tests durchgeführt.


Tags:


Newsticker