Granaten-Einschlag in Terter: 16-jähriges Mädchen gestorben

  05 April 2016    Gelesen: 1395
Granaten-Einschlag in Terter: 16-jähriges Mädchen gestorben
Als Ergebnis der Waffenstillstandsverletzungen durch die armenischen Streitkräften ist ein Zivilist getötet.
Laut Executive-Vertreter des Dorfes Hesengaya, Terter Ilgar Gasimov gegenüber der Nachrichtenagentur AzVision.az, starb die Bewohnerin Hesenova Turane, geb. 2000 infolge des Granaten- Einschlags.



Derzeit findet die Trauerzeremonie statt.
Hürü Aliewa
AzVision.az

Tags: