Leiter der internationalen Innovationszentren in Israel spricht über Schuscha

  20 September 2022    Gelesen: 234
  Leiter der internationalen Innovationszentren in Israel spricht über Schuscha

Es ist erfreulich, den Wiederherstellungsprozess der befreiten Gebiete Aserbaidschans zu sehen, sagte Gründer und Leiter mehrerer Wirtschaftsbeschleuniger und internationaler Innovationszentren in Israel, Tal Catran, während der internationalen Konferenz „Kulturökonomie in Aserbaidschan: Entwicklungsimpulse von Schuscha“, berichtet AzVision.az.

„Am Tag zuvor besuchte ich die Stadt Schuscha. Dieser Tag war voller Emotionen, sowohl Traurigkeit und Trauer im Zusammenhang mit dem schwierigen Schicksal der Stadt als auch Freude und Hoffnung für die Zukunft. Es ist erfreulich, den laufenden Restaurierungsprozess zu sehen. Ich habe festgestellt, dass nicht nur alte Objekte restauriert, sondern auch neue gebaut werden. Dieser Prozess sollte fortgesetzt werden, da die Hauptmotivation die Rückkehr von Binnenvertriebenen in ihr Land sein sollte", sagte er.

Catran bemerkte die Einzigartigkeit des internationalen Flughafens Füzuli.

„Auf dem Weg nach Schuscha haben wir in der Stadt Füzuli angehalten, wo wir den neuen Flughafen kennengelernt haben. Die Tatsache, dass der Flughafen in weniger als einem Jahr gebaut wurde, kann zu Recht als Weltrekord angesehen werden“, fügte er hinzu.


Tags:


Newsticker