Israel gab die Zahl der Opfer der Bodenoperation in Gaza bekannt

  26 Februar 2024    Gelesen: 398
  Israel gab die Zahl der Opfer der Bodenoperation in Gaza bekannt

Seit Beginn der Bodenoperation im Gazastreifen hat die israelische Armee mehr als 200 Soldaten verloren.

AzVision berichtet, dass die offizielle Website der israelischen Armee Informationen dazu veröffentlicht habe.

Es wird darauf hingewiesen, dass Israel seit Ende Oktober 2023 240 Soldaten verloren hat. Die Gesamtzahl der Opfer beträgt 579 Soldaten.

Am 25. Februar sagte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, dass eine Militäroperation in der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen unvermeidlich sei, nur eine Verhandlungspause sei möglich, eine vollständige Absage der Operation jedoch nicht.


Tags:


Newsticker