35 weitere Familien nach Füzuli geschickt – FOTOS

  27 März 2024    Gelesen: 307
  35 weitere Familien nach Füzuli geschickt –   FOTOS

Am 27. März verließ die nächste Migrationskarawane, bestehend aus Familien, die vorübergehend in Wohnheimen, Sanatorien, Pionierlagern, unfertigen Gebäuden und Verwaltungsgebäuden in verschiedenen Teilen der Republik untergebracht waren, den Bezirk Garadagh in der Stadt Baku.

AzVision.az berichtet, dass zu diesem Zeitpunkt 35 weitere Familien – 134 Personen – in die Stadt Füzuli umgesiedelt wurden.

Durch den Sieg der tapferen aserbaidschanischen Armee unter der Führung des Präsidenten, Oberbefehlshabers Ilham Aliyev, war es den Binnenvertriebenen möglich, nach 30 Jahren freiwillig, sicher und in Würde in ihre Heimat zurückzukehren. Einwohner von Füzuli, die in ihre Heimat zurückgekehrt waren, dankten dem Präsidenten Ilham Aliyev und der Ersten Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva dafür, dass sie von umfassender staatlicher Fürsorge umgeben waren. Sie bedankten sich auch bei der tapferen aserbaidschanischen Armee, unseren heldenhaften Soldaten und Offizieren, die unser Land vor der Besatzung gerettet haben, und wünschten unseren Märtyrern, die auf diesem Weg starben, Gnade und ihren Familien Geduld.

Es sei daran erinnert, dass bisher 631 Familien, also 2379 Menschen, dauerhaft in der Stadt Füzuli angesiedelt wurden.


Tags:


Newsticker