Chinesische Armee wird an der Grenze zu Myanmar scharfe Schießübungen abhalten

  01 April 2024    Gelesen: 648
  Chinesische Armee wird an der Grenze zu Myanmar scharfe Schießübungen abhalten

Die chinesischen Streitkräfte werden an der Grenze zu Myanmar umfangreiche Übungen mit scharfer Munition durchführen.

AzVision berichtet, dass das Southern Region Combat Command der Chinesischen Volksbefreiungsarmee Informationen dazu veröffentlicht hat.

Die Manöver beginnen am 2. April und dauern einen Tag.

Berichten zufolge soll die Übung an fünf verschiedenen Orten in den Provinzen Yinxiang und Longchuan stattfinden. Der unbefugte Zutritt zum Truppenübungsplatz ist untersagt.

Darüber hinaus ist es für Flugzeuge nicht möglich, in den Luftraum dieses Gebiets einzudringen. Es ist auch verboten, Filmmaterial von Militärmanövern und damit zusammenhängende Informationen in den Medien zu verbreiten.


Tags:


Newsticker