Aserbaidschan und Usbekistan erwägen militärisch-technische und bildungspolitische Zusammenarbeit

  06 Juni 2024    Gelesen: 517
  Aserbaidschan und Usbekistan erwägen militärisch-technische und bildungspolitische Zusammenarbeit

Der erste stellvertretende Verteidigungsminister und Generalstabschef der aserbaidschanischen Armee, Generaloberst Kerim Veliyev, stattete Usbekistan auf Einladung des ersten stellvertretenden Verteidigungsministers der Republik Usbekistan und Generalstabschefs der Streitkräfte, Generalmajor Shukhrat Khalmukhamedov, einen offiziellen Besuch ab, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Die von Generaloberst K. Veliyev angeführte Delegation besuchte den Heydar-Aliyev-Platz in Taschkent, legte am Denkmal einen Kranz nieder und ehrte das Andenken des Nationalleaders.

Anschließend traf sich Generaloberst Veliyev mit seinem usbekischen Amtskollegen. Im Verteidigungsministerium der Republik Usbekistan fand eine feierliche Begrüßungszeremonie statt. Die Generalstabschefs beider Länder marschierten an der Ehrenwache entlang und es wurden die Nationalhymnen von Aserbaidschan und Usbekistan aufgeführt.

Die Parteien erörterten die Aussichten für die Entwicklung der Zusammenarbeit im militärischen, militärtechnischen und militärisch-pädagogischen Bereich.

Die Seiten führten auch einen ausführlichen Informationsaustausch über andere Themen von beiderseitigem Interesse durch.

Der Besuch des Generalstabschefs der aserbaidschanischen Armee in Usbekistan wird bis zum 7. Juni dauern.


Tags:


Newsticker