Agdam: Präsident Ilham Aliyev inspiziert den Verlauf von Wiederaufbauarbeiten an bei April-Gefechten beschädigten Häusern

  03 Dezember 2016    Gelesen: 567
Agdam: Präsident Ilham Aliyev inspiziert den Verlauf von Wiederaufbauarbeiten an bei April-Gefechten beschädigten Häusern
Bei den heftigen April-Gefechten an der Kontaktlinie waren zahlreiche Häuser auch im mehreren Wohngebieten im Frontbereich um Agdam durch schweres Artilleriefeuer der armenischen Streitkräfte beschädigt worden.
Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva interessierten sich am Samstag, dem 3. Dezember beim Besuch in der Region Agdam für den Verlauf der Bau,- Wiederaufbau-und Renovierungsarbeiten an Häusern, die beim feindlichen Artilleriebeschuss beschädigt wurden.

Der Staatschef und seine Ehefrau wurden darüber informiert, dass in der Region Agdam ca. 50 Häuser bei diesen Kampfhandlungen teilweise beschädigt oder völlig zerstört worden waren. Dank getroffenen Maßnahmen wurden 8 Häuser neu errichtet, 15 wieder aufgebaut und 25 vollständig renoviert.

Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva besuchten im Dorf Mahrizli ein neu gebautes Haus von einem Dorfbewohner mit dem Namen Bakir Huseynov und machten sich mit dem aktuellen Zustand seines Hauses nach den Bauarbeiten vertraut.

Dann trafen der Staatschef und seine Ehefrau mit Vertretern der Bezirksöffentlichkeit zusammen.

Am Ende ließ man sich fotografieren.

AZERTAG

Tags: