Generalsekretär des Europarates begrüßt die Entscheidung zur Freilassung von Mehman Aliyev

  12 September 2017    Gelesen: 675
Generalsekretär des Europarates begrüßt die Entscheidung zur Freilassung von Mehman Aliyev

Generalsekretär des Europarates Thorbjorn Jagland hat die Freilassung von Direktor der Turan-Informationsagentur Mehman Aliyev begrüßt, so eine Botschaft auf der Website des Europarates.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat die zuständigen Behörden angewiesen, den Antrag des Direktors der Turaner Nachrichtenagentur Mehman Aliyev zu prüfen, um seine Haft durch Hausarrest zu ersetzen.

Ali Hasanov, der Vorsitzende des Präsidenten für öffentliche und politische Angelegenheiten, sagte, dass diese Entscheidung eine eindeutige Manifestation von Ilham Aliyevs unveränderlicher Position sei und die Rede und Informationsfreiheit, die Unabhängigkeit der Massenmedien und die freien Aktivitäten der Journalisten werde gewährleistet.

Aserbaidschans Ministerium für Steuern hat früher gesagt, dass auf der Grundlage der Ergebnisse einer Inspektion, die in der Turan-Nachrichtenagentur durchgeführt wurde, um steuerliche Risiken und Fälle von Steuerhinterziehung zu identifizieren, wurde festgestellt, dass Mehman Aliyev die Zahlung der Steuern an den Staatshaushalt hintergezogen hat.

Ein Strafverfahren wurde gegen Mehman Aliyev unter Artikel 192.2.2 (illegales Unternehmertum), 213.1 (Steuerhinterziehung oder Pflichtversicherungsbeiträge) und 308.1 (Mißbrauch der Vollmacht) des Strafgesetzbuches der Republik Aserbaidschan eingeleitet.

Adil

Tags: #MehmanAliyev   #Ilham-Aliyev   #Europarat