Zakir Hasanov sprach mit Hulusi Akar über Karabakh

  17 Oktober 2017    Gelesen: 438
Zakir Hasanov sprach mit Hulusi Akar über Karabakh

Der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan Generaloberst Zakir Hasanov und Generalstabschef der Republik Türkei Hulusi Akar haben in Tiflis ein Treffen abgehalten.

Wie AzVision.az unter Berufung auf das Verteidigungsministerium mitteilt, betonten die Seiten, dass sich die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich stetig weiterentwickelt hat und dass die auf gegenseitigem Vertrauen beruhenden militärischen Beziehungen eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung von Frieden und Stabilität in der Region, einer nachhaltigen Entwicklung und dem Wohlergehen unserer Völker gespielt haben.



Auf dem Treffen wurde die faire Position Aserbaidschans bei der Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach Konflikts unterstützt wurde, wurde betont, wie wichtig die Entwicklung militärischer Zusammenarbeit sowie die gegenseitige Unterstützung im Kampf gegen Terrorismus und Separatismus sind.



Es wurde festgestellt, dass die Rolle der Streitkräfte beider Länder bei der Sicherung der Stabilität im Südkaukasus, einschließlich regionaler Projekte, der Stärkung der bilateralen militärischen Bindungen und der Ausweitung des Erfahrungsaustausches von Bedeutung ist. Während des Treffens erörterten die Seiten die Aussichten auf eine Zusammenarbeit in militärischen, militärischen Bildung und militärisch-technischen Bereichen und hoben hervor, wie wichtig es sei, dass Georgien an den militärischen Übungen zwischen den beiden Ländern teilnimmt, und tauschten sich zu anderen Fragen von beiderseitigem Interesse aus.

Zaur Bandaliyev

Tags: