EU will Aserbaidschan bei der Steigerung seines Wirtschafts- und Exportpotenzials unterstützen

  19 Oktober 2017    Gelesen: 740
EU will Aserbaidschan bei der Steigerung seines Wirtschafts- und Exportpotenzials unterstützen

Die Europäische Union will Aserbaidschan dabei unterstützen, ihr Wirtschafts- und Exportpotential zu erhöhen, sagte der Leiter der EU-Delegation in Aserbaidschan Kestutis Jankauskas am Donnerstag.

Er sagte dies auf der ersten internationalen Konferenz zum Thema "Digitaler Handelsknotenpunkt Aserbaidschans: Entwicklungsperspektiven", die auf Initiative des Zentrums für Wirtschaftsreformen Aserbaidschans organisiert wurde, berichtete AzVision.az.

Die EU ist bereit, alle Projekte im Rahmen des ``Digitalen Handelsknotenpunktes`` in Aserbaidschan zu unterstützen, stellte Jankauskas fest.

"Aserbaidschan unternimmt ernsthafte Schritte in diesem Bereich. Ich glaube, dass Sie konkrete Ergebnisse auf dem Östlichen Partnerschaftsgipfel am 24. November erzielen werden ", sagte er.

Jankauskas betonte, dass die EU mit Aserbaidschan über die multilaterale Zusammenarbeit verhandle.

Aserbaidschan und die EU sind wichtige Handelspartner, sagte der Botschafter. "Die Hälfte der Exporte Aserbaidschans fällt auf unseren Anteil. Die EU will Aserbaidschan dabei unterstützen, sein Wirtschafts- und Exportpotential zu erhöhen. "

Adil

Tags: #Aserbaidschan   #EU