"Die letzte Erklärung des US-Außenministeriums ist überraschend "- Außenministerium

  11 Januar 2018    Gelesen: 622
"Die letzte Erklärung des US-Außenministeriums ist überraschend "- Außenministerium
Das Außenministerium kommentierte die Erklärung des US-Außenministeriums zu Aserbaidschan. Wie der Leiter des Pressedienstes des Außenministeriums Hikmet Hajiyev AzVision berichtet, das US-Außenministerium hat Aserbaidschan in die Kategorie der terroristischen Bedrohungen aufgenommen, die Aserbaidschan alle Formen des Terrorismus verurteilt.
"Die Aussage des US-Außenministeriums ist überraschend, da in den letzten Jahren der Zustrom von Touristen nach Aserbaidschan um 24 Prozent gestiegen ist, die Zahl der in unserem Land angekommenen Ausländer auf 2,7 Millionen gestiegen ist, die 1. Europäischen Spiele, die IV-Spiele der Islamischen Solidarität, die Formel-1-Rennen, die Kulturen und interreligiöse Foren, andere Sport- und Kulturveranstaltungen, politische wie das Treffen die Stabschefs der Vereinigten Staaten und Russlands, der Leiter des NATO-Militärkomitees und der Generalstabschef des Generalstabs Russlands in Aserbaidschan stattfand. „Aserbaidschan, das diese prestigeträchtigen Veranstaltungen durchführt, ist mit dem hohen Niveau der Stabilität, Sicherheit und öffentlichen Ordnung in unserem Land verbunden " – sagt Hikmet Hajiyev.

Mit Ausnahme der von den armenischen Streitkräften besetzten Gebiete Aserbaidschans hat die aserbaidschanische Regierung die Sicherheit und die operative Situation des Landes voll im Griff.

"Die Fortsetzung der Besetzung der aserbaidschanischen Gebiete durch Armenien stellt nach wie vor eine ernsthafte Bedrohung für den Frieden und die Sicherheit in der Region dar."

Elnur Huseynov

Tags: