Yıldırım zur Reisewarnung in die USA

  12 Januar 2018    Gelesen: 348
Yıldırım zur Reisewarnung in die USA
Ministerpräsident Binali Yıldırım hat gesagt, Ankara ist genau so sicher wie Washington. Das sagte der Ministerpräsident bei Beantwortung der Fragen zur Agenda.
Ein Journalist erinnerte Yıldırım daran, dass die Türkei eine Reisewarnung für die USA ausgerufen hat und zuvor Washington diesen Schritt gegen Türkei unternommen hatte.

Yıldırım sagte, das sei ungerecht und dies würde den amerikanisch-türkischen Beziehungen keinen Beitrag leisten. Ankara sei genau so sicher wie Washington. Istanbul sei genau so sicher wie New York. Eine Reisewarnung sei keine Lösung. Im Kampf gegen den globalen Terror sei noch mehr Solidarität erforderlich, erklärte der Ministerpräsident.

Die Türkei verurteile das Massaker von Zivilisten in Idlib. Für einen nachhaltigen Frieden Hätten die Türkei, Russland und der Iran Initiative ergriffen. In so einer Situation sei es falsch vom Assad-Regime Angriffe ohne eine Trennung von Zivilisten und anderen Faktoren durchzuführen, um seinen Einflussbereich zu erweitern, sagte Yıldırım. Die Türkei verurteile dieses Vorgehen. Ankara setze die Beratungen in diesem Thema mit Russland und dem Iran fort. Die erforderlichen Warnungen würden weitergeleitet und Maßnahmen ergriffen. Russland und der Iran müssten auf das Regime einreden.

Zudem warnte der Ministerpräsident vor einem erneuten Flüchtlingszustrom und vor auf Hilfe angewiesenen Menschen angesichts der zunehmenden Angriffe in Idlib.

Tags: