Staatspräsident Ilham Aliyev weiht neu gebautes Lehrerinstitut in Nachitschewan ein

  16 Mai 2018    Gelesen: 427
Staatspräsident Ilham Aliyev weiht neu gebautes Lehrerinstitut in Nachitschewan ein

In der Autonomen Republik Nachitschewan ist eine neue moderne Lehrerbildungsanstalt gebaut und zur Nutzung übergeben worden. Heute fand mit Teilnahme von Staatspräsident Ilham Aliyev eine feierliche Eröffnung des Gebäudes statt , wie ein AZERTAC-Korrespondent berichtet.

Das Staatsoberhaupt durchschnitt das rote symbolische Eröffnungsband vor dem Gebäude.

Die Entwicklung der Hochschulbildung in Aserbaidschan steht heute im Fokus. Im Auftrag von Präsident Ilham Aliyev werden notwendige Maßnahmen eingeleitet, um die materiell-technische Basis der Hochschulbildung zu stärken.

Der Vorsitzende der Obersten Versammlung der Autonomen Republik Nachitschewan Vasif Talibov teilte dem Staatsoberhaupt mit, dass es in diesem sechsstöckigen Gebäude insgesamt 23 Auditorien gibt. Das Gebäude verfügt über 4 Computerräume, 16 elektronische Tafeln, Bibliothek, Lesesäle sowie elektronische Lesesäle, Gemälde- und Skulpturenwerkstätten. Darüber hinaus gibt es im Gebäude Aulen mit 132 und 20 Sitzplätzen.

Präsident Ilham Aliyev machte sich mit im Gebäude geschaffenen Bedingungen vertraut und traf dann Lehrer und Vertreter der Stadtöffentlichkeit.

Am Ende ließ man sich fotografieren.


Tags: