USA fliegen Luftangriffe auf as-Shabaab

  17 Oktober 2018    Gelesen: 431
USA fliegen Luftangriffe auf as-Shabaab

Bei Luftangriffen von AFRICOM, dem Afrika-Command der US-Streitkräfte in der somalischen Region Haradere sind 60 Es-Shabab-Terroristen getötet worden.

 In der schriftlichen Erklärung von AFRICOM heißt es: „Die US-Streitkräfte haben in Koordinierung mit somalischen Regierung am 12. Oktober in der Nähe von Haradere Luftangriff gegen Es-Shahab-Terroristen geflogen. Es seien keine Zivilisten ums Leben gekommen, wird in der Erklärung vermerkt und weiter wie folgt ausgeführt: „Wir gehen davon aus, dass 60 Terroristen außer Gefecht gesetzt worden sind. Es war die größte Intervention nach dem Angriff auf das Es-Shabaab 21. November 2017, bei dem um die 100 Terroristen getötet wurden.“


Tags: