Im Sumgait Chemieindustriepark Werk zur Herstellung von NE-Metallen und Ferrolegierungen eingeweiht

  17 November 2018    Gelesen: 186
Im Sumgait Chemieindustriepark Werk zur Herstellung von NE-Metallen und Ferrolegierungen eingeweiht

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat am Freitag, dem 16. November an der Eröffnung des im Chemieindustriepark Sumgait neu gegründeten Werkes zur Herstellung von Nichteisenmetallen und Ferrolegierungen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung “Baku Non Ferrous and Foundry Company” teilgenommen.

Man teilte dem Staatschef mit, dass im Werk jährlich 25.000 Tonnen Ferrosilizium und 36.000 Tonnen Ferro Silico Mangan

produziert werden. Es wird geplant, in der Zukunft im Werk auch das Ferrochrom herzustellen.

Präsident Ilham Aliyev setzte dann das Werk in Betrieb.


Tags: