Alarm an Schulen 20 Jahre nach Columbine-Amoklauf

  17 April 2019    Gelesen: 340
Alarm an Schulen 20 Jahre nach Columbine-Amoklauf

Kurz vor dem 20. Jahrestag des Amoklaufs an der Columbine Highschool hat es in den USA Drohungen gegen mehrere Schulen gegeben.

Nach Behördenangaben wurden mehr als 20 Schulen im Großraum Denver abgeriegelt, darunter auch die Columbine Highschool. Die Polizei teilte mit, man untersuche eine ernstzunehmende Bedrohung. Alle Schüler seien in Sicherheit.

Die Maßnahmen stehen offenbar in Zusammenhang mit der Fahndung des FBI nach einer 18-jährigen Verdächtigen. Die Frau sei bewaffnet und gelte als extrem gefährlich.

An der Columbine Highschool hatten am 20. April 1999 zwei Schüler zwölf ihrer Mitschüler und einen Lehrer erschossen und sich anschließend selbst getötet.


Tags: