Koalition will Strafverfahren vermeiden

  11 Juni 2019    Gelesen: 314
Koalition will Strafverfahren vermeiden

Der italienische Ministerpräsident Conte hat sich mit den Regierungsparteien Lega und Fünf Sterne auf das Ziel verständigt, ein EU-Strafverfahren zu vermeiden.

Conte, der selbst keiner Partei angehört, sagte nach einem Treffen in Rom, er wolle mit Lega-Chef Salvini und dem Fünf-Sterne-Vorsitzenden Di Maio sowie Wirtschaftsminister Tria eine Strategie ausarbeiten. Wegen des anhaltend hohen Schuldenbergs droht die EU-Kommission Italien mit einem Strafverfahren. Die Verbindlichkeiten des Landes belaufen sich auf mehr als 130 Prozent seiner Wirtschaftsleistung. Die EU-Regeln erlauben aber nur maximal 60 Prozent.

 

Deutschlandfunk


Tags: