Der georgische Parlamentssprecher tritt zurück

  21 Juni 2019    Gelesen: 481
 Der georgische Parlamentssprecher tritt zurück

Irakli Kobachidse, georgischer Parlamentspräsident, ist gestern Abend von seiner Position bei Protestkundgebungen in Tiflis zurückgetreten.

Die Entscheidung wurde auf der Sitzung des Politischen Rates der regierenden “georgischen Traumpartei - Demokratisches Georgien” getroffen, berichtet AzVision.az.

 


Tags: