Außenministerium: Probleme im Zusammenhang mit dem Kaspischen Meer, Turkmenistan und dem Iran noch nicht gelöst

  09 Juli 2019    Gelesen: 1366
  Außenministerium:  Probleme im Zusammenhang mit dem Kaspischen Meer, Turkmenistan und dem Iran noch nicht gelöst

"Es gibt einen Verhandlungsprozess zwischen Aserbaidschan und Turkmenistan, Aserbaidschan und Iran über die Koordinierung der Zonen im Kaspischen Meer, es werden gelegentliche Treffen abgehalten, aber Probleme sind noch nicht gelöst."

Dies sagte der stellvertretende Außenminister und Sonderbeauftragte des Präsidenten Aserbaidschans für Fragen des Kaspischen Meeres, Khalaf Khalafov.

Khalafov sagte, dass Aserbaidschan die Gespräche mit Turkmenistan und dem Iran in dieser Richtung fortsetzen werde.

Beachten Sie, dass das Übereinkommen über den rechtlichen Status des Kaspischen Meeres am 12. August 2018 zwischen Aserbaidschan, Russland, Iran, Kasachstan und Turkmenistan unterzeichnet wurde. Die Konvention erlaubt den Parteien, eine Roadmap für die Zuteilung von Ressourcen zu definieren.

Hürü Aliewa


Tags: