China macht Ausnahmen von den Strafzöllen

  11 September 2019    Gelesen: 157
China macht Ausnahmen von den Strafzöllen

Im Handelsstreit mit den USA setzt China einige seiner Strafzölle aus.

Wie das Finanzministerium in Peking mitteilt, werden insgesamt 16 Warengruppen aus den USA vorübergehend von den höheren Zöllen ausgenommen. Die Regelung gilt ab kommender Woche zunächst für ein Jahr. Sie betrifft verschiedene Futtermittel wie Fischmehl und Molkepulver sowie Schmiermittel für die Industrie.

China und die USA hatten seit dem vergangenem Jahr immer wieder Strafzölle auf Importe aus dem jeweils anderen Land verhängt.
NACHRICHTEN
 


Tags: