Ilham Aliyev: Die einzige Möglichkeit zur Lösung des Berg-Karabach-Konflikts ist die Wiederherstellung der territorialen Integrität Aserbaidschans

  15 November 2019    Gelesen: 774
  Ilham Aliyev:  Die einzige Möglichkeit zur Lösung des Berg-Karabach-Konflikts ist die Wiederherstellung der territorialen Integrität Aserbaidschans

Der Berg-Karabach-Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan kann nur gelöst werden, indem die territoriale Integrität Aserbaidschans wiederhergestellt wird. - Insbesondere sagte der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev auf dem II. Gipfel der Weltreligionsführer in Baku.

"Wenn wir vom interreligiösen Dialog sprechen, sollten wir uns natürlich nicht damit zufrieden geben, nur positive Aspekte zu benennen. Wir müssen auch Versuche, Konflikte mit einem religiösen Faktor in Verbindung zu bringen, nachdrücklich verurteilen. Ein Beispiel ist der seit vielen Jahren andauernde Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschanern in Berg-Karabach. Es sei darauf hingewiesen, dass Berg-Karabach das ursprüngliche, historische aserbaidschanische Land ist. Jahrhundertelang lebten und arbeiteten die Aserbaidschaner in diesem Land, auf alten Karten, einschließlich der vom zaristischen Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts gedruckten Karten. Alle Toponyme auf dem Gebiet, die mit Berg-Karabach in Verbindung stehen, sind aserbaidschanischen Ursprungs. Das Karabach Khanat war ein aserbaidschanisches Khanat. Es ist nur so, dass zu Beginn des 19. Jahrhunderts Armenier nach Berg-Karabach umgesiedelt wurden und im 20. Jahrhundert die nationale Zusammensetzung dort stark deformiert wurde. Ich muss auch betonen, dass die damalige bolschewistische Regierung, wenn es um Karten geht, die zwischen den Republiken nach der bolschewistischen Revolution erstellt wurden, beschlossen hat, Berg-Karabach als Teil Aserbaidschans beizubehalten. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da armenische Historiker, die Meister in der Verfälschung der Geschichte sind, behaupten, es sei beschlossen worden, Berg-Karabach nach Aserbaidschan zu verlegen. Obwohl alles anders war und historische Dokumente dies bestätigen, wurde beschlossen, Berg-Karabach als Teil Aserbaidschans zu erhalten. Das heißt, es spiegelt gleichzeitig historische und politische Momente wider ", sagte das Staatsoberhaupt.

Der Präsident stellte jedoch fest, dass am Vorabend des Zusammenbruchs der Sowjetunion die nationalistischen Kräfte, die in Berg-Karabach und Armenien ihre Köpfe erhoben, infolge militärischer Angriffe eine Aggression gegen Aserbaidschan auslösten, unter der 20 Prozent unserer Länder, einschließlich Berg-Karabach und der angrenzenden 7 Regionen, waren besetzt.

"In diesen Gebieten wurde Völkermord an den Aserbaidschanern verübt. Die Armenier zerstörten alle unsere historischen Denkmäler, Gräber, einschließlich Moscheen. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat im Zusammenhang mit dem Konflikt vier Resolutionen verabschiedet, die ganz offensichtlich Bestimmungen zum Abzug der armenischen Streitkräfte aus unseren Ländern enthalten, die Armenien jedoch ignoriert. Andere internationale Organisationen haben ähnliche Dekrete und Resolutionen verabschiedet - die Blockfreie Bewegung, die Organisation für Islamische Zusammenarbeit, das Europäische Parlament, der Europarat und andere Organisationen. Der Konflikt kann nur gelöst werden, indem die territoriale Integrität Aserbaidschans wiederhergestellt wird.

Infolge dieser schrecklichen humanitären Katastrophe wurden eine Million Aserbaidschaner aus Berg-Karabach, Armenien und den angrenzenden Regionen zu Flüchtlingen und Migranten. Zu dieser Zeit hatte Aserbaidschan 8 Millionen Einwohner. Stellen Sie sich vor, wie schrecklich die Katastrophe war. Trotzdem entwickelt sich Aserbaidschan erfolgreich, unser Land hat auf internationaler Ebene große Autorität erlangt. Die Schlusserklärung des Gipfeltreffens der Blockfreien Bewegung vom vergangenen Monat in Baku spiegelt auch die Gerechtigkeit wider. Es sei darauf hingewiesen, dass Aserbaidschan den Vorsitz dieser großen Organisation übernommen hat. Von nun an wird Aserbaidschan innerhalb von drei Jahren einstimmig 120 Länder als Vorsitzender der Blockfreien Bewegung bestimmen ", sagte Präsident Ilham Aliyev.

AzVision


Tags: