Elmar Mammadyarov trifft pakistanischen Botschafter

  10 Dezember 2019    Gelesen: 634
  Elmar Mammadyarov trifft pakistanischen Botschafter

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov empfing Saeed Khan Mohmand, den Botschafter der Islamischen Republik Pakistan in der Republik Aserbaidschan, nach Beendigung seiner diplomatischen Tätigkeit.

Zu Beginn des Treffens dankte Botschafter Saeed Khan Mohmand für die Unterstützung seiner diplomatischen Aktivitäten in Aserbaidschan.

Während des Treffens äußerten sich die Seiten zufrieden über den aktuellen Stand der bilateralen Beziehungen, den aktuellen Entwicklungsstand und die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen beiden Staaten. Es wurde auf die Bedeutung der Förderung einer positiven Dynamik in den Bereichen der traditionellen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Pakistan sowie auf das reiche Potenzial im Bereich Tourismus, Transitkorridore usw. hingewiesen. Es wurde betont, dass hochrangige Besuche und die Aktivitäten der Regierungskommission eine besondere Rolle bei der Weiterentwicklung der bilateralen Beziehungen spielen.

Elmar Mammadyarov unterstrich die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen. Er zitierte Pakistans traditionelle Unterstützung für Aserbaidschan im Rahmen der internationalen Bemühungen zur Lösung des Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach als anschauliches Beispiel für die Solidarität zwischen den beiden befreundeten Ländern.

Die Seiten betonten die außerordentliche Bedeutung der Umsetzung der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates zur Beilegung von Konflikten.

Während des Treffens tauschten sich die Seiten über andere regionale und internationale Fragen von beiderseitigem Interesse aus.


Tags: