Elmar Mammadyarov trifft sich mit dem lettischen Präsidenten

  13 Dezember 2019    Gelesen: 570
 Elmar Mammadyarov trifft sich mit dem lettischen Präsidenten

Bei seinem offiziellen Besuch in Lettland traf der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov mit dem Präsidenten der Republik Lettland, Egils Levits, zusammen, berichtet AzVision unter Berufung auf das aserbaidschanische Außenministerium.

Während des Treffens stellten die Seiten das hohe Niveau der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Lettland fest und diskutierten die Entwicklungsperspektiven der Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern.

Die Seiten tauschten sich auch zu aktuellen Fragen der internationalen Agenda sowie zur Lage in den jeweiligen Regionen aus. In diesem Zusammenhang informierte Minister Elmar Mammadyarov den lettischen Präsidenten über die jüngste Situation des Verhandlungsprozesses zum Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach.

Präsident Egils Levits betonte die Bedeutung der Wahrung des Prinzips der territorialen Integrität der Staaten und stellte fest, dass sein Land immer die Lösung der Konflikte auf der Grundlage dieses Prinzips unterstützt.

Auf dem Treffen wurden auch die bilateralen und multilateralen Beziehungen zwischen Lettland und Aserbaidschan, die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern im Rahmen der Östlichen Partnerschaft sowie die Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen zwischen beiden Ländern erörtert.

Die Seiten tauschten sich auch über die Entwicklung der regionalen Verkehrskorridore, Energieprojekte und die Möglichkeit des Ausbaus der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen aus.


Tags: