Vorgezogene Parlamentswahlen in Aserbaidschan sollen auf der PACE-Wintersitzung erörtert werden

  13 Dezember 2019    Gelesen: 858
  Vorgezogene Parlamentswahlen in Aserbaidschan sollen auf der PACE-Wintersitzung erörtert werden

Die vorgezogenen Wahlen zum aserbaidschanischen Parlament, die am 9. Februar 2020 stattfinden werden, wurden in die erste Tagesordnung der Wintersitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) aufgenommen.

"Die Tagesordnung wird gebilligt und die Diskussionen haben begonnen", schrieb Samad Seyidov, Leiter der Nationalen Delegation bei PACE, auf seiner Twitter-Seite.

Vom 9. bis 13. Dezember finden in Paris Sitzungen des PACE-Büros und der Ausschüsse für politische Angelegenheiten und Demokratie, Rechtsfragen und Menschenrechte sowie des Begleitausschusses statt. Die aserbaidschanischen Abgeordneten Samad Seyidov und Sabir Hajiyev nehmen an den Treffen teil.


Tags: