Wissenschaftler in Hongkong haben einen Impfstoff gegen das Coronavirus entwickelt

  29 Januar 2020    Gelesen: 853
 Wissenschaftler in Hongkong haben einen Impfstoff gegen das Coronavirus entwickelt

Ein Forscherteam aus Hongkong hat einen Impfstoff gegen das Coronavirus entwickelt, aber es wird lange dauern, bis das Medikament getestet ist.

Dies berichtete die chinesische Zeitung "South China Morning Post" unter Berufung auf einen Mikrobiologen an der Hong Kong University.

"Wir haben bereits einen Impfstoff entwickelt, aber es wird lange dauern, bis das Medikament an Tieren getestet ist", sagte Professor Ewan Kwok-Jung.

Laut dem Professor aus Hongkong können Tierversuche Monate und klinische Versuche am Menschen mindestens ein weiteres Jahr dauern. 

Es wird angemerkt, dass die Forscher den Impfstoff gegen die konventionelle Grippe modifizierten und ihm einen Teil des Oberflächenantigens des Coronavirus hinzufügten. Wie die Zeitung schreibt, kann ein neuer Impfstoff das Auftreten von Influenza und der Coronavirus-Krankheit, die eine Lungenentzündung verursacht, verhindern.

AzVision


Tags: