Elmar Mammadyarov empfing den EU-Sonderbeauftragten

  13 Februar 2020    Gelesen: 416
  Elmar Mammadyarov empfing den EU-Sonderbeauftragten

Außenminister Elmar Mammadyarov empfing eine Delegation unter der Leitung des EU-Sonderbeauftragten für den Südkaukasus Toivo Klaar.

Klaar sagte, er sei vom aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev empfangen worden und habe während des Treffens eine fruchtbare Diskussion geführt.

Mammadyarov erörterte die aktuelle Situation bei der Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikts, einschließlich des Treffens der Außenminister Aserbaidschans und Armeniens am 28. und 30. Januar in Genf mit dem Ko-Vorsitzenden der OSZE-Minsk-Gruppe und dem persönlichen Vertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden. und informierte die andere Partei über die Diskussionen.

Der Minister betonte die Bedeutung detaillierter Diskussionen über die wesentlichen Aspekte der baldigen Lösung des Konflikts auf der Grundlage der Grundsätze der Schlussakte von Helsinki.

Die Seiten tauschten sich auch über verschiedene Themen auf der Tagesordnung der Zusammenarbeit zwischen der EU und Aserbaidschan sowie über andere Themen von beiderseitigem Interesse aus.


Tags: