Parteigremien beraten über Ergebnis der Hamburg-Wahl

  24 Februar 2020    Gelesen: 496
  Parteigremien beraten über Ergebnis der Hamburg-Wahl

In Berlin beraten die Spitzengremien der Parteien heute über das Ergebnis der Bürgerschaftswahl in Hamburg.

In den Gesprächen geht es auch um die bundespolitische Bedeutung des Wahlausgangs.

Der SPD-Vorsitzende Walter-Borjans hatte den Sieg seiner Partei am Abend als großen Erfolg für die Sozialdemokraten in Hamburg und im Bund bezeichnet. Er betonte, damit sei die grundsolide Regierungspolitik des Ersten Bürgermeisters Tschentscher honoriert worden. Grünen-Chefin Baerbock sagte, die Themen ihrer Partei wie „gute Klima- und Verkehrspolitik“ hätten sich durchgesetzt.

CDU-Generalsekretär Ziemiak sprach von einem bitteren Tag. Er führte das schlechte Abschneiden seiner Partei auch auf die umstrittene Ministerpräsidentenwahl in Thüringen zurück. Ähnlich äußerte sich Parteichef Lindner für die FDP.

deutschlandfunk


Tags: