Schwerer Schlag für Armenier vom ukrainischen Außenministerium

  31 März 2020    Gelesen: 629
  Schwerer Schlag für Armenier vom ukrainischen Außenministerium

Das ukrainische Außenministerium hat die sogenannten "Wahlen" in den besetzten Gebieten Aserbaidschans am 31. März scharf verurteilt.

Laut AzVision.az kam die Erklärung vom ukrainischen Außenministerium.

Die Erklärung des ukrainischen Außenministeriums besagt, dass die Ergebnisse dieser sogenannten "Wahl" keine Rechtsgrundlage haben, da sie den Normen und Grundsätzen des Völkerrechts widersprechen.

Die Ukraine bekräftigt ihre Unterstützung für die Souveränität und territoriale Integrität Aserbaidschans innerhalb ihrer international anerkannten Grenzen und unterstützt die friedliche Beilegung des Berg-Karabach-Konflikts.


Tags: