Polad Bulbuloglu: " Die Reaktion wird sehr negativ sein"

  30 September 2020    Gelesen: 215
    Polad Bulbuloglu: "  Die Reaktion wird sehr negativ sein"

Armeniens Anerkennung der Unabhängigkeit von Berg-Karabach wird das Verbrennen aller Brücken bedeuten.

Die Erklärung stammte vom aserbaidschanischen Botschafter in Russland, Polad Bulbuloglu, berichtete RIA Novosti.

"Die Reaktion wird sehr negativ sein", sagte die Botschafter, beschuldigte die armenische Premierministerin kol Paschinjan für die Tragödie und sagte, er habe versucht, den Verhandlungsprozess mit harten Aussagen zu zerstören.

Laut dem Diplomaten beabsichtigt Aserbaidschan nicht, Armenier aus Karabach zu vertreiben, sondern möchte Aserbaidschaner dorthin zurückbringen, damit alle dort zusammen leben können.

Der Botschafter stellte fest, dass die aserbaidschanische Seite die Beilegung des Konflikts im Abzug armenischer Truppen aus den besetzten Gebieten, der Öffnung der Grenzen und der Wiederaufnahme des Handels sieht, gefolgt von einer Diskussion über den Status von Berg-Karabach.


Tags: