Weitere 792 Menschen wurden in Aserbaidschan mit COVID-19 infiziert

  24 Oktober 2020    Gelesen: 240
  Weitere 792 Menschen wurden in Aserbaidschan mit COVID-19 infiziert

In der Republik Aserbaidschan wurden 792 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert und weitere 220 Menschen geheilt.

Nach Angaben des operativen Hauptquartiers unter dem Ministerkabinett starben 8 Menschen nach den positiven Proben, die für COVID-19 entnommen wurden.
Bisher wurden im Land 49.013 Menschen mit Coronavirus infiziert. 41.051 von ihnen wurden behandelt und 664 starben. Die Anzahl der aktiven Patienten beträgt 7298 Personen.

Im vergangenen Zeitraum wurden 1 Million 281 Tausend 997 Tests durchgeführt. Die heutige Testzahl ist 11.353.


Tags: