"Wir haben unsere historische Mission ehrenvoll erfüllt"- Ilham Aliyev

  24 November 2020    Gelesen: 199
  "Wir haben unsere historische Mission ehrenvoll erfüllt"-   Ilham Aliyev

Wir kehrten nach Aghdam zurück. Ich möchte noch einmal allen Menschen in Aghdam zu diesem historischen Ereignis gratulieren. Ich weiß, dass sich die Menschen in Aghdam seit vielen Jahren auf diesen Tag freuen. Beide während der Besatzung - etwa 30 Jahre lang, während des Zweiten Karabach-Krieges, des Vaterländischen Krieges, warteten sie darauf, dass Aghdam von der Besatzung befreit werden würde. Wir haben unsere historische Mission ehrenvoll erfüllt und die besetzten Gebiete vom Feind befreit.

Die Erklärung kam vom Präsidenten Aserbaidschans, dem Oberbefehlshaber, Ilham Aliyev, während seines Besuchs in der befreiten Stadt Aghdam, berichtet AzVision.az.

Als das Staatsoberhaupt die Aghdam-Moschee besuchte und die aserbaidschanische Flagge hisste, sagte er: "Der Sieg auf dem Schlachtfeld ermöglichte die Befreiung der Region Aghdam sowie der Regionen Kalbadschar und Latchin ohne eine einzige Kugel oder einen einzigen Märtyrer."

Der Präsident stellte fest, dass wir auf Kosten des Lebens und des Blutes des aserbaidschanischen Volkes, unserer Märtyrer und des Mutes unserer Helden in diese Länder zurückgekehrt sind. "Wir mussten Kraft sammeln und wir haben es getan. In den letzten 17 Jahren habe ich wiederholt zu den Menschen gesagt, dass wir stärker sein und eine stärkere Armee aufbauen müssen. Der Leistungsfaktor spielt heute in der Welt eine entscheidende Rolle. Gerechtigkeit ist auf unserer Seite, internationales Recht ist auf unserer Seite und Macht muss auf unserer Seite sein. Aufgrund unserer unzureichenden Macht war Aserbaidschan Anfang der neunziger Jahre besetzt. Wir wurden stärker, wir wurden stärker. Ich sagte, dass jeder Bürger Aserbaidschans jeden Tag diesen heiligen Tag, diesen Tag des Sieges mit seiner Arbeit, seiner harten Arbeit und seiner Hingabe an das Mutterland näher bringen sollte ", sagte Präsident Ilham Aliyev.


Tags: