Mit Unterstützung der YASCHAT-Stiftung medizinisches Team aus der Türkei in unser Land gebracht

  23 Februar 2021    Gelesen: 698
 Mit Unterstützung der YASCHAT-Stiftung medizinisches Team aus der Türkei in unser Land gebracht

Mit Unterstützung der YASCHAT-Stiftung, des Verteidigungsministeriums der Republik Aserbaidschan und der staatlichen Agentur für die obligatorische Krankenversicherung wurde ein Team von Ärzten aus der Republik Türkei in unser Land gebracht.

Laut AzVision.az besteht das Personal aus Orthopäden, Gehirnchirurgen, Allgemeinchirurgen und anderen qualifizierten Ärzten.

Hochqualifizierte türkische Ärzte werden drei Tage lang mehr als 150 im Großen Vaterländischen Krieg schwer verwundete Soldaten untersuchen. Die Stiftung wird auch sicherstellen, dass schwerverletzte Veteranen auf der Grundlage einer ärztlichen Stellungnahme ins Ausland geschickt werden.


Tags: