Lauterbach für „letzten strengen Lockdown“ bis Ende Mai – Erfahrungen in Israel

  19 April 2021    Gelesen: 233
Lauterbach für „letzten strengen Lockdown“ bis Ende Mai – Erfahrungen in Israel

Der SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach hat sich für einen „letzten strengen Lockdown“ ausgesprochen.

Auf diese Weise halte er bis Ende Mai ein „starkes Senken der Infektionszahlen und der Sterblichkeit“ für erreichbar, schrieb Lauterbach auf Twitter. Erfahrungen aus Israel zeigten, dass dies erreicht werden könne, sobald mehr als die Hälfte der Bevölkerung die Erstimpfung erhalten habe. Hierzulande also fehlten bis zu einem solchen Zustand nur noch sechs Wochen. Weiter erklärte der Sozialdemokrat, mit einem strengen Lockdown ließen sich „weit über 10.000 Menschen“ im Alter von meist 40 bis 60 Jahren retten.

Zugleich warf Lauterbach anderen Politikern vor, eine konkrete Auseinandersetzung mit der Zahl zu erwartender Opfer bei einem zu weichen Lockdown zu scheuen. Wären einem 10.000 Gerettete keine Verschärfung wert, hätte man versagt.


Tags: