Armenien reagiert nicht auf den Friedensvorschlag von Aserbaidschan

  26 Juli 2021    Gelesen: 335
  Armenien reagiert nicht auf den Friedensvorschlag von Aserbaidschan

"Leider sehen wir noch keine Reaktion der armenischen Seite auf unsere Friedensvorschläge."

Die Erklärung stammt vom aserbaidschanischen Außenminister Jeyhun Bayramov, der auf einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit seinem serbischen Amtskollegen Nikola Selakovic sprach.

"Ich informierte meinen Kollegen über die etwa 30-jährige Besetzung unseres Landes durch Armenien, das Ende der Besetzung als Folge des Vaterländischen Krieges und die Einführung des Völkerrechts. Ich informierte auch über die systematischen Schritte Aserbaidschans, um Frieden zu erreichen, die befreiten Gebiete zu entminen, dort Bedingungen zu schaffen und Wiederaufbauarbeit zu leisten.

Ich sprach auch über die Möglichkeiten zur Normalisierung der Beziehungen zu Armenien, den Vorschlag eines Friedensabkommens zwischen den beiden Ländern, die Schritte der aserbaidschanischen Seite zur Abgrenzung." - sagte der Minister.


Tags: