Aserbaidschan hat offiziell seine Kandidatur für die II. GUS-Spiele nominiert

  09 September 2021    Gelesen: 65
  Aserbaidschan hat offiziell seine Kandidatur für die II. GUS-Spiele nominiert

Wie AzVision berichtet offiziell hat Aserbaidschan seine Kandidatur für die II. GUS-Spiele nominiert.

Dies sagte der Leiter der Abteilung für Internationale Beziehungen des Ministeriums für Jugend und Sport, Namig Novruzov, auf einer Sitzung des Rates für die Zusammenarbeit im Bereich Körperkultur und Sport der GUS-Staaten. Novruzov stellte fest, dass der Entwicklung des Sports und der Schaffung einer Sportinfrastruktur in Aserbaidschan viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde und im Land große Sportwettkämpfe abgehalten werden. Er betonte, dass sie bereit seien, die II. GUS-Spiele zu organisieren.

Weißrussland hat sich auch für die nächsten Spiele nominiert.

Es wurde darauf hingewiesen, dass das Gastgeberland bei der Dezembersitzung des GUS-Exekutivkomitees ausgewählt wird, das Wettbewerbsprogramm in naher Zukunft festgelegt wird und die nächsten Spiele 2023 stattfinden.


Tags: