Verteidigungsministerium: Armenien verbreitet falsche Informationen

  10 Oktober 2021    Gelesen: 286
    Verteidigungsministerium:   Armenien verbreitet falsche Informationen

Die armenische Seite verbreitete Berichte über angeblichen Beschuss durch Einheiten der aserbaidschanischen Armee in Richtung Agdara, wodurch ein Traktorfahrer ums Leben gekommen sei und ein armenischer Soldat in Richtung des Dorfes Arazdeyen verletzt worden sei. Diese Nachrichten sind unbegründet und falsch.

Das geht aus einem Bericht des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums hervor. Wir erklären nochmals, dass diese Informationen unbegründet und falsch sind.


Tags: